Kultur-Lockdown : Europas Opern-Oase Madrid: Keine Angst vor Corona – „Ins Theater gehen ist sicher“

von 22. März 2021, 14:39 Uhr

svz+ Logo
In Madrid wird trotz der Corona-Pandemie die Theaterbühne bespielt.
In Madrid wird trotz der Corona-Pandemie die Theaterbühne bespielt.

Menschen aus dem Kulturbetrieb ächzen besonders unter der Pandemie – die Ausnahme bildet hier Madrid.

Madrid | Vielerorts in Europa sind die Opern- und Theaterhäuser wegen der Pandemie verrammelt. In Deutschland und Österreich klagen Künstler und Bürgerinitiativen gegen den Kulturlockdown. In Spaniens Hauptstadt Madrid läuft derweil seit Monaten problemlos der Bühnenbetrieb. Madrids berühmte königliche Oper, das "Teatro Real", gilt dabei als Vorreiter. Warum i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite