Offener Brief an Programmchefin : Drehbuchautoren: Die ARD hat den Schuss nicht gehört

von 29. Juni 2021, 12:08 Uhr

svz+ Logo
Adressatin des offenen Briefs: Die neue ARD Programmdirektorin Christine Strobl.
Adressatin des offenen Briefs: Die neue ARD Programmdirektorin Christine Strobl.

Drehbuchautoren und -autorinnen üben scharfe Kritik an der ARD. Deren Gremien hätten „den Schuss nicht gehört“, heißt es in einem offenen Brief.

Schwerin | Es sind sehr freundliche Worte, mit denen der Brief an die „sehr geehrte Frau Strobl“ beginnt: „Zu Ihrer neuen Position als Programmdirektorin der ARD möchten wir Ihnen im Namen der über 600 vom Verband Deutscher Drehbuchautoren und Kontrakt 18 vertretenen Autorinnen und Autoren ganz herzlich gratulieren! Wir sind begeistert, dass Sie schon vor Ihrem ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite