US-Bestseller-Autor : „Crossroads“: Jonathan Franzen meldet sich zurück

von 12. Oktober 2021, 10:05 Uhr

svz+ Logo
Jonathan Franzen legt mit „Crossroads“ den ersten Teil einer Trilogie vor.
Jonathan Franzen legt mit „Crossroads“ den ersten Teil einer Trilogie vor.

Mit den „Korrekturen“ und „Freiheit“ schrieb sich Jonathan Franzen in den Schriftsteller-Olymp. Danach eckte der US-Autor mit einigen Aussagen beim Publikum an. Jetzt meldet er sich mit einem neuen Roman zurück.

New York | Leicht kommen die Romane von Jonathan Franzen nie daher. Mindestens vier Jahre hat er an seinen bisherigen fünf jeweils gearbeitet, alle sind um die 500 Seiten dick. Zuletzt war 2015 „Unschuld“ erschienen - und jetzt hat sich der US-Schriftsteller mit einem sechsten Roman zurückgemeldet: „Crossroads“, gerade zeitgleich im englischen Original und au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite