Komplex-elegant komponiert : Deutscher Buchpreis für „Blaue Frau“ von Antje Rávik Strubel

von 18. Oktober 2021, 18:53 Uhr

svz+ Logo
Autorin Antje Rávik-Strubel.
Autorin Antje Rávik-Strubel.

Am 18. Oktober 2021 ist "Blaue Frau" von Antje Rávik Strubel mit dem Deutschen Buchpreis 2021 ausgezeichnet worden. Wir stellen den Titel hier auf den Prüfstand.

Schwerin | Antje Rávik Strubel erhält den Deutschen Buchpreis 2021. Ihr Buch "Blaue Frau" wird damit als bester Roman des Jahres ausgezeichnet, wie der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Montag in Frankfurt bekannt gab. Mit dem Deutschen Buchpreis zeichnet die Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels den deutschspr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite