Kunst-Challenge im Internet : Wenn Leute von heute berühmte Gemälde nachstellen

von 07. April 2020, 13:33 Uhr

svz+ Logo
Schosshund statt Jesusknabe: Menschen stellen derzeit berühmte Kunstwerke nach, mit Küchengeräten oder eben Haustieren. Das Getty Museum in Los Angeles startete die Initiative, die jetzt durch das Netz geht. Screenshot: Twitter/JAX @_castrojax
Schosshund statt Jesusknabe: Menschen stellen derzeit berühmte Kunstwerke nach, mit Küchengeräten oder eben Haustieren. Das Getty Museum in Los Angeles startete die Initiative, die jetzt durch das Netz geht. Screenshot: Twitter/JAX @_castrojax

Jetzt sorgt das Phänomen für Furore im Netz. Während der Corona-Krise sorgt ausgerechnet alte Museumskunst für Unterhaltung. Das hat seine guten Gründe.

Osnabrück | Sie posieren als Schmerzensmadonna, Heilige Familie oder Vermeers Astronom: Menschen stellen derzeit berühmte Kunstwerke nach und überschwemmen mit ihren mal lustigen, mal nachdenklichen Kreationen das Netz. Wer nach der Initialzündung dieses Wettbewerbs sucht, wird wohl am ehesten beim Paul Getty-Museum in Los Angeles fündig. Das Museum, das mit seine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite