Strecke Flensburg-Hamburg : Kollision mit Sattelschlepper: Drei Schwerverletzte bei Zugunfall nahe Rendsburg

von 08. Mai 2019, 10:24 Uhr

svz+ Logo
Der zerstörte Sattelzug. Der Fahrer war aus Richtung Krummenort nach Alt Duvenstedt unterwegs. Der Zug kam aus Richtung Flensburg (im Foto: von hinten).

Der zerstörte Sattelzug. Der Fahrer war aus Richtung Krummenort nach Alt Duvenstedt unterwegs. Der Zug kam aus Richtung Flensburg (im Foto: von hinten).

Aus unbekannter Ursache blieb der Sattelschlepper auf dem Bahnübergang Alt Duvenstedt stehen. Der Zug konnte nicht mehr bremsen.

Alt Duvenstedt | Auf der Strecke Flensburg-Hamburg kam es am Mittwochmorgen zu einem schweren Zugunfall. Die Regionalbahn RE7 kollidierte gegen 4.47 Uhr auf einem beschrankten Bahnübergang in Alt Duvenstedt mit einem Sattelschlepper, der mit einer Ramme beladen war. Weiterlesen: „Zugunglück: Zwillingsreifen flog in den Vorgarten“ Drei Personen wurden schwer verletzt. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite