Wissenschaft : Ziemlich genaue Fotos aus dem Weltall

von 14. Oktober 2021, 15:50 Uhr

svz+ Logo
Unterschiedliche Formen und Größen: Dieses Bild zeigt 42 der größten Asteroiden. ESO/M. Kornmesser/Vernazza et al./MISTRAL algorithm (ONERA/CNRS)/dpa
Unterschiedliche Formen und Größen: Dieses Bild zeigt 42 der größten Asteroiden. ESO/M. Kornmesser/Vernazza et al./MISTRAL algorithm (ONERA/CNRS)/dpa

Sie heißen Doris, Julia, Victoria oder Sylvia. Ist hier die Rede von einer Mädchen-Sportmannschaft? Nein! Es geht um Asteroiden. Also Felsbrocken, die um die Sonne kreisen.

Die meisten Asteroiden befinden sich zwischen den Planeten Mars und Jupiter. Nun ist es Forschern gelungen, ziemlich genaue Fotos von 42 dieser Asteroiden aufzunehmen. Die Bilder sind mit einer Teleskopeinrichtung im Land Chile in Südamerika aufgenommen worden. Auf den ersten Blick sehen die schwarz-weißen Aufnahmen gar nicht so besonders aus. Doch so...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite