Tiere : Von wegen ausgestorben

von 27. Mai 2021, 16:39 Uhr

svz+ Logo
Diese Schildkröte ist etwas Besonderes. Mehr als 100 Jahre lang dachte man, ihre Art wäre ausgestorben. /Parque Nacional Galápagos/dpa
Diese Schildkröte ist etwas Besonderes. Mehr als 100 Jahre lang dachte man, ihre Art wäre ausgestorben. /Parque Nacional Galápagos/dpa

Auf einer Insel in Südamerika haben Forscher eine besondere Riesenschildkröte gefunden. Eigentlich dachte man nämlich, diese Spezies wäre längst ausgestorben. Indem man ihre DNA untersucht hat, wurde jetzt das Gegenteil bewiesen.

Diese Riesenschildkröte hat einen ziemlich coolen Namen: Chelonoidis phantasticus. Fantastisch klingt auch die Nachricht dazu. Mehr als 100 Jahre lang dachte man, dass es diese Art gar nicht mehr gibt. Dann fand man doch ein Tier auf einer Galápagos-Insel im Pazifik. Das war vor zwei Jahren. Aber erst jetzt ist sicher: Diese Schildkröte ist wirklich e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite