Elektronik : Vier Räder, aber kein Lenkrad

von 09. Januar 2022, 15:11 Uhr

svz+ Logo
In diesen Rennautos sitzen keine Fahrer. /dpa
In diesen Rennautos sitzen keine Fahrer. /dpa

Auf die Plätze, fertig, los! Dann rasen die Rennwagen in Las Vegas im Land USA um die Wette. Das Besondere dabei: In den Rennwagen sitzen keine Menschen. Die Autos fahren autonom, also selbstständig. 

Dabei bekommen alle Teams die gleichen Roboter-Autos mit Kameras, Lasern und anderer Technik. Jedes Team entwickelt dann ein Programm, mit dem das Auto durch den Kurs fährt. In einem Rennen fahren zwei Autos gegeneinander. Es geht darum, sich abwechselnd zu überholen. Dabei wird die Geschwindigkeit immer weiter gesteigert. Und zwar so lange, bis ein A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite