Gesellschaft : Sorgen um die Zukunft

von 23. März 2021, 16:14 Uhr

svz+ Logo
Die strengen Corona-Regeln drücken auf die Stimmung von vielen Menschen. /dpa-Zentralbild/dpa
Die strengen Corona-Regeln drücken auf die Stimmung von vielen Menschen. /dpa-Zentralbild/dpa

Weniger Freunde sehen, weniger Sport treiben, weniger gemeinsam im Unterricht lernen. Wegen Corona zu Hause herumsitzen nervt.

Forschende haben speziell Tausende junge Leute befragt, wie es ihnen gerade geht und was ihnen fehlt. Dabei kam heraus: Kinder und Jugendliche wünschten sich vor allem mehr Möglichkeiten, um sich mit Freunden auszutauschen. Offene Räume seien für das Wohlbefinden sogar wichtiger als Hobbys, berichteten die Forscher. Außerdem machen sich viele Jugendli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite