Raumfahrt : Schuss in den Weltraum

von 24. November 2021, 13:54 Uhr

svz+ Logo
Diese Sonde soll einen Asteroiden treffen und dessen Flugbahn verändern. /NASA/AP/dpa
Diese Sonde soll einen Asteroiden treffen und dessen Flugbahn verändern. /NASA/AP/dpa

3, 2, 1: Ab ins All! Die amerikanische Raumfahrtbehörde Nasa schoss am frühen Mittwochmorgen unserer Zeit eine Sonde in den Weltraum. Die hat ein besonderes Ziel: Sie soll einen Asteroiden treffen und dessen Flugbahn verändern. 

Asteroiden sind Gesteinsbrocken, die durch den Weltraum rasen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beobachten diese Brocken. Sie gucken zum Beispiel, wo sie lang fliegen und wie nah sie der Erde kommen. «Asteroid Dimorphos: Wir kriegen Dich», schrieb die amerikanische Raumfahrtbehörde Nasa nach dem Start der Rakete im Internet. Dimorphos ist der ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite