Schifffahrt : Schiff ohne Besatzung auf dem Meer

von 07. April 2021, 16:18 Uhr

svz+ Logo
Die Ladung auf dem Schiff hatte sich so verschoben, dass es in Schräglage geriet. /NTB/dpa
Die Ladung auf dem Schiff hatte sich so verschoben, dass es in Schräglage geriet. /NTB/dpa

Im Nordmeer treibt ein Frachtschiff ohne dass es jemand steuert! Es schwankt heftig, denn das Wetter ist schlecht. Aber wie konnte das passieren?

Die Fracht an Bord hatte sich verschoben. So kam das Schiff in eine Schräglage. Für die Besatzung wurde das zu gefährlich. Die Menschen wurden schon am Montag in Sicherheit gebracht. Seitdem ist das 112 Meter lange Schiff steuerlos unterwegs. Das kann aber nicht einfach so bleiben. Der Frachter könnte umkippen, sinken und dann auch der Umwelt schaden,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite