Tourismus : Neues Fernrohr für den Himmel

von 06. April 2021, 13:17 Uhr

svz+ Logo
Der Leiter der Sternwarte stellt das neue Teleskop ein. /dpa-Zentralbild/dpa
Der Leiter der Sternwarte stellt das neue Teleskop ein. /dpa-Zentralbild/dpa

Wenn du in einer klaren Nacht in den Himmel schaust, leuchten viele Sterne über dir. Weil sie so weit weg sind, sind sie allerdings schwer genau zu erkennen. Das geht besser mit einem Teleskop. Das ist sozusagen ein Fernrohr in den Himmel.

Richtig große und spezielle Teleskope findet man häufig in Sternwarten. Das sind Orte, an denen Fachleute die Sterne beobachten und erklären, was da oben los ist. «Es gibt unterschiedliche Instrumente für unterschiedliche Himmelskörper», erklärt der Leiter einer Sternwarte im Bundesland Sachsen. Dort, in Rodewisch, wurde die Sternwarte jetzt erneuert. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite