Architektur : Neue Farbe für Deutschlands höchsten Leuchtturm

von 28. März 2021, 12:35 Uhr

svz+ Logo
Der höchste Leuchtturm Deutschlands bekommt einen neuen Farbanstrich. /dpa
Der höchste Leuchtturm Deutschlands bekommt einen neuen Farbanstrich. /dpa

Der höchste Leuchtturm Deutschlands muss so einiges aushalten. Er steht direkt hinterm Deich, an der Mündung des Flusses Ems in die Nordsee. Dort setzen ihm Wind, Salz, Regen und Sand ordentlich zu.

Deswegen musste der Leuchtturm mal wieder saniert werden. Kleine Schäden im Stahl wurden ausgebessert, nun bekommt er noch einen neuen Farbanstrich: in Weiß und Rot. Der rund 65 Meter hohe Leuchtturm ist mehr als 130 Jahre alt. Mit seinem Leuchtfeuer weist er Schiffen den Weg. Weil er aus genieteten Eisenteilen gebaut ist, erinnert er manche Leute an ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite