Polizei : Kratzspuren können Täter überführen

svz+ Logo
Dank moderner Techniken können Experten heute viel leichter Täter finden als früher. /dpa

Oft ist nach einem Verbrechen schnell klar, wer der Täter ist. Vielleicht gesteht er die Tat von selbst. Oder die Ermittler haben genug Beweise. Zum Beispiel, wenn jemand bei der Tat erwischt wird. Aber manchmal ist es komplizierter. Dann müssen Experten andere Methoden einsetzen, um den Schuldigen zu finden.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
11. September 2020, 17:17 Uhr

Eine solche Methode ist die DNA-Analyse. Die DNA ist wie ein winziger Faden in jeder einzelnen Zelle eines Lebewesens. Jeder von uns Menschen hat einen anderen Faden, also eine andere DNA. Manchmal hinter...

nieE slecho toheedM its eid -eylA.asnNAD ieD DAN tsi iwe ien nigeizrw eFadn in reejd nelneizen eellZ niese eeweenLssb. edJer ovn snu shnMenec tha enien nenraed ,eFdna lsao eeni deeanr .AND hanMmcla lrinahsseetn äTret chau ma aotrtT DNA, muz pielBesi udhrc tupaezKsrn,r pHpahusneutc odre a.Hrea

ilpzleSee nxrepEte bie red eloiziP neönkn ieesd NAD tcheerunnsu udn imnee eigenzin eehnscnM eo.znnudr uazD usms aneug isdee AND clnüahtir snoch rorvhe bei erd lioPiez tiepeghcesr nise. muZ e,sBiipel newn amdnje shnoc rferüh eehrcebVrn enanebgg h.ta nEie eas-DyAnANl hegt uztagheteu kdan edmneorr nikThec vlie cihertle als ürf.reh coShn eniiwzg eunSpr hneicer sua.

zur Startseite