Fußball : Jetzt wird's schwer für die Bayern

von 08. April 2021, 11:13 Uhr

svz+ Logo
Kylian Mbappe von Paris Saint Germain erzielte zwei Tore. /dpa
Kylian Mbappe von Paris Saint Germain erzielte zwei Tore. /dpa

Die Fußballer des FC Bayern München schossen häufiger aufs Tor. Sie spielten mehr Pässe. Und sie hatten häufiger den Ball. Doch der Sieger hieß am Ende Paris Saint Germain. Die Mannschaft aus Frankreich gewann am Mittwochabend in München mit 3:2. Frankreichs Superstar Kylian Mbappé schoss zwei Tore.

Es war das Hinspiel im Viertelfinale der Champions League (gesprochen: tschämpiens liig). Letztes Jahr hatte der FC Bayern das Turnier für die besten Vereine Europas noch gewonnen. Auch im Finale hatten es die Bayern damals mit Paris zu tun. Doch dieses Mal mussten sie sich geschlagen geben. Im Rückspiel am nächsten Dienstag erwartet die Bayern eine s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite