Medizin : Impfungen für Kinder testen

von 08. April 2021, 16:17 Uhr

svz+ Logo
Jemand klebt Informationen in einen Impfpass. Im Impfpass wird eingetragen, gegen welche Krankheiten man geimpft ist. /dpa
Jemand klebt Informationen in einen Impfpass. Im Impfpass wird eingetragen, gegen welche Krankheiten man geimpft ist. /dpa

Alle reden übers Impfen. Aber bisher können sich nur Erwachsene gegen das Coronavirus impfen lassen. Inzwischen werden Impfstoffe aber auch an Kindern getestet.

Lehrer, Krankenpfleger, Menschen im Altenheim: Viele von ihnen sind schon gegen das Coronavirus geimpft. Du, deine Geschwister und auch deine Freunde müssen hingegen noch warten. Denn bisher ist noch kein Impfstoff für Kinder zugelassen. Ein Grund ist: Kinder und Jugendliche bekommen nicht immer dieselbe Menge Impfstoff wie Erwachsene. Man kann ihnen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite