Gesundheit : Hilfe für die Menschen in Indien

von 02. Mai 2021, 16:08 Uhr

svz+ Logo
Deutschland hat Beatmungsgeräte und Helfer nach Indien geschickt. /Bundeswehr/dpa
Deutschland hat Beatmungsgeräte und Helfer nach Indien geschickt. /Bundeswehr/dpa

Kaum ein Land ist so hart von der Corona-Krise betroffen wie Indien. Weil die Lage immer schlechter wird, hat Deutschland nun Hilfen in das Land geschickt. Auch andere Staaten machen mit.

Sonst fliegt die deutsche Kanzlerin Angela Merkel schon mal mit diesem Flugzeug. Dieses Mal aber hatte der Flieger anderes an Bord: mehr als 100 Beatmungsgeräte zum Beispiel sowie Sanitäterinnen und Sanitäter der Bundeswehr. Die Fachleute und die Geräte wurden nach Indien gebracht. Das große Land liegt in Asien. Um dort hinzukommen, braucht das Flugzeu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite