EU : Flugzeug zum Landen gezwungen

von 24. Mai 2021, 15:17 Uhr

svz+ Logo
Dieses Flugzeug musste am Flughafen in Minsk landen, obwohl es ein anderes Ziel hatte. Dann wurde das Gepäck untersucht. /ONLINER.BY/AP/dpa
Dieses Flugzeug musste am Flughafen in Minsk landen, obwohl es ein anderes Ziel hatte. Dann wurde das Gepäck untersucht. /ONLINER.BY/AP/dpa

Es klingt beinahe wie ein Action-Film. Doch diese Geschichte ist tatsächlich passiert. Es geht um ein Flugzeug, einen Bombenalarm und eine erzwungene Notlandung. Der Ärger in ganz Europa ist groß.

Aber von Anfang an: Am Sonntag startet in dem Land Griechenland ein Passagier-Flugzeug. Es fliegt Richtung Litauen im Nordosten von Europa. Auf dem Weg dorthin überfliegt es das Land Belarus. Das war in letzter Zeit oft in den Nachrichten. Regelmäßig protestieren dort Tausende Menschen gegen Präsident Alexander Lukaschenko. Denn der soll seine Wahl gef...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite