Bildung : Fit für die Suche im Internet

von 04. Mai 2021, 16:35 Uhr

svz+ Logo
Ein Mädchen sitzt vor ihrem Laptop. Die Website «Google» ist geöffnet. picture alliance / dpa
Ein Mädchen sitzt vor ihrem Laptop. Die Website «Google» ist geöffnet. picture alliance / dpa

Informationen ins Internet stellen kann theoretisch jeder. Deshalb ist es manchmal schwer herauszufinden, was stimmt und was nicht. Da heißt es: Genau hinsehen und ein paar Regeln beachten.

Wenn du im Internet liest, dass Katzen grün sind, dann weißt du: Das ist Quatsch. Doch auf welche Informationen aus dem Netz kannst du dich verlassen? Folgende Tipps helfen dir bei der Info-Suche, etwa für dein nächstes Referat. Die Suche: Am besten suchst du mit speziellen Suchmaschinen für Kinder, zum Beispiel mit www.blinde-kuh.de oder www.fragfinn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite