Brände : Feueralarm in einer Schule

von 23. November 2021, 16:35 Uhr

svz+ Logo
Nach dem Feuer sind nur noch verkohlte Dachbalken vom Dach übrig. /dpa
1 von 2
Nach dem Feuer sind nur noch verkohlte Dachbalken vom Dach übrig. /dpa

Was für eine böse Überraschung: Ausgerechnet in einer Schule hat es gebrannt. Mehrere hundert Kinder in der Stadt Köln können nun erst mal nicht dort zum Unterricht gehen. Das wird wohl auch in den nächsten Tagen so bleiben. «Wer kann, bleibt aber erstmal zuhause», sagte eine Sprecherin der Stadt. Für die anderen Kinder soll es schnell eine Notbetreuung geben. 

Das Feuer war so schlimm, dass neben anderen Zerstörungen auch der Dachstuhl eingestürzt ist. Das ist der obere Teil eines Gebäudes, der das Dach hält. Mehr als 100 Helfer von der Polizei und Feuerwehr löschten von Montagabend bis tief in die Nacht das Feuer. Verletzt wurde bei dem Brand aber niemand. Es ist auch noch nicht klar, warum das Feuer ausbra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite