Raumfahrt : Fertig zusammengebaut

von 09. Januar 2022, 15:13 Uhr

svz+ Logo
Der mit Gold beschichtete Spiegel des Weltraum-Teleskops besteht aus 18 Waben. /NASA via AP/dpa
Der mit Gold beschichtete Spiegel des Weltraum-Teleskops besteht aus 18 Waben. /NASA via AP/dpa

Geschafft! Das riesige Weltraum-Teleskop mit dem Namen James Webb wurde am Wochenende im All fertig zusammengebaut. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler steuerten das Ganze von der Erde aus. 

Beim Start vor gut zwei Wochen musste das Teleskop in den Kopf der Ariane-Rakete passen. Deswegen hatten die Forschenden alle möglichen Teile eingeklappt und gefaltet. Nach dem Start begannen sie damit, alles wieder auszuklappen und aufzufalten.  Als Letztes wurde jetzt der mit Gold beschichtete Hauptspiegel zusammengesetzt. Er ist sechs Meter hoch un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite