Tiere : Farbwechsel beim träumenden Oktopus

von 25. März 2021, 16:13 Uhr

svz+ Logo
Der Oktopus kann blitzschnell seine Farbe verändern und sich an seine Umgebung anpassen. Auch im Schlaf wechselt er die Körperfarbe. picture alliance / dpa
Der Oktopus kann blitzschnell seine Farbe verändern und sich an seine Umgebung anpassen. Auch im Schlaf wechselt er die Körperfarbe. picture alliance / dpa

Dieser Oktopus schläft! Seine acht Fangarme, die Tentakel, hat er eng um den Körper geschlungen. Die Augen sind geschlossen. Doch ab und zu ziehen sich seine Saugnäpfe zusammen, die Augen bewegen sich. Aber nicht nur das, der Oktopus verändert im Schlaf auch seine Farbe.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Land Brasilien haben dieses Verhalten beobachtet und mehrere Tiere gefilmt. Sie vermuten, dass der Oktopus träumt. Das Tier hat wohl zwei verschiedene Schlaf-Zeiträume: eine ruhige Phase und eine aktive. In der aktiven Phase bewegt sich der Oktopus und ändert seine Farbe, etwa von hellem Orange in dunkles Ro...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite