Tiere : Ein verhedderter Wal

von 11. Juni 2021, 14:23 Uhr

svz+ Logo
Hier siehst du, wie der Wal gerettet wurde. /CENTER FOR COASTAL STUDIES/dpa
Hier siehst du, wie der Wal gerettet wurde. /CENTER FOR COASTAL STUDIES/dpa

Der Buckelwal hatte sich total verheddert! Er schwamm im Atlantischen Ozean nahe der Stadt Boston umher. Zuerst schleppte er ein schweres Tau mit sich, das in seinem Maul hängengeblieben war. Dann verwickelte er sich in Fanggeräten von Fischern und konnte nicht mehr weiter schwimmen.

Zum Glück war er entdeckt worden. Experten fuhren mit einem kleinen Schlauchboot ganz dicht an ihn heran. Mit einem Messer, das an einer zehn Meter langen Stange befestigt war, trennten sie das Seil ab, das sich am Meeresgrund verheddert hatte. Danach entfernten sie das Tau im Maul. Befreit von all der Last sei der Wal dann mit hoher Geschwindigkeit da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite