Brauchtum : Ein Tag für Scherze

von 30. März 2021, 16:35 Uhr

svz+ Logo
Am 1. April ist Vorsicht geboten, sonst fällt man leicht auf einen Aprilscherz rein. /dpa-Zentralbild/dpa
Am 1. April ist Vorsicht geboten, sonst fällt man leicht auf einen Aprilscherz rein. /dpa-Zentralbild/dpa

Krass! Hast du schon gehört? Leon aus der 6b hat jetzt einen Tiger zu Hause! Der lebt bei denen im Garten!

Manche Geschichten klingen so spannend, dass man sie direkt weitererzählen möchte. Doch vor allem rund um den 1. April sollte man damit vorsichtig sein oder sich zumindest fragen: Kann das stimmen? Denn zum 1. April machen manche Leute gerne Aprilscherze. Sie flunkern oder spielen anderen Menschen Streiche. Woher dieser Brauch kommt, ist nicht so ganz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite