Tiere : Ein Fuchs streift durch die Stadt

svz+ Logo
Dieser Fuchs hat es sich auf einer Straße in Berlin bequem gemacht. /dpa

Nachts liegt er zwischen parkenden Autos oder streift auf leisen Pfoten durch die Straßen: Die Rede ist vom Bergmann-Fuchs. Das ist aber keine besondere Fuchs-Art. So hat ein Hobby-Fotograf in der Stadt Berlin das Tier getauft. Denn er beobachtet diesen einen Fuchs häufig in der Bergmannstraße.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
31. Juli 2020, 16:59 Uhr

Diesen Sommer kam dem Hobby-Fotografen die Idee, den Fuchs zu fotografieren. Inzwischen widmet er ihm sogar einen eigenen Instagram Account. Den kannst du dir hier anschauen: http://dpaq.de/U0IR4 Dort is...

esiDne mmSero kam emd yogoHrbF-bnfateo die de,Ie ned suhcF zu noafge.irefrot zhciwnenIs weitmd re him soagr nneie nengeie atgIramsn Atc.unoc neD tsnkna ud rid erhi n:nuaaecsh pd/RUhp/ae:.t/qtdI04

rDot ist cahu nie lBdi zu ,sheen fua dem red csFuh von emein ecsMehnn gfreeüttt rdi.w Dsa sit ehnlcitige ebor.tevn

inE wrmUxtEee-etlp agst: ei«D Tiere lnotesl tnhic etttfrüge ewdenr udn hburcena sda uhca c»hnit. hüeS-tsFtacd sesrnef seimt uas eriMeülnlm rdeo sfFenrepnäs vno aKeznt

zur Startseite