Gesundheit : Doch keine Osterruhe

von 24. März 2021, 15:56 Uhr

svz+ Logo
Die Osterruhe findet nun doch nicht statt, entschied Angela Merkel. /dpa
Die Osterruhe findet nun doch nicht statt, entschied Angela Merkel. /dpa

Karfreitag und Ostermontag sind Feiertage. Es findet dann zum Beispiel kein Unterricht statt und die allermeisten Geschäfte haben zu. Solche Regeln zu Feiertagen stehen im Gesetz. Aber was genau soll ein Ruhetag sein? Das fragten sich seit Dienstag eine Menge Menschen in Deutschland.

Zuvor hatten Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Chefs und Chefinnen der Bundesländer beschlossen: Der Donnerstag und der Samstag vor Ostern sollten diesmal sogenannte Ruhetage werden. Damit wollten sie die schnelle Ausbreitung des Coronavirus etwas stoppen. Die meisten Läden etwa sollten an den Tagen schließen. Doch es gab auch noch viele offene Fr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite