Bibliotheken : Die Bücher-Retterin

von 26. Mai 2021, 15:47 Uhr

svz+ Logo
Die Bibliothek der Universität von Kapstadt wurde bei einem Großbrand zerstört. Manche Bücher konnten gerettet werden. /AP/dpa
Die Bibliothek der Universität von Kapstadt wurde bei einem Großbrand zerstört. Manche Bücher konnten gerettet werden. /AP/dpa

Tina Löhr rettet Bücher, das ist ihre Arbeit. Meist geht es um wertvolle Bücher, die zum Beispiel schon alt sind. Die Frau aus der Stadt Köln weiß aber auch genau, was man tun muss, wenn Bücher etwa beschädigt wurden, etwa in einem Feuer.

Deshalb wollte Tina Löhr auch gleich helfen, als sie von einem Brand in einer bedeutenden Bibliothek im Land Südafrika hörte. Dort in Kapstadt befinden sich Tausende wertvolle und seltene Bücher zur Geschichte Afrikas. Nicht alle Bücher sind verbrannt, viele wurden beim Löschen nass. Tina Löhr sagt: Manchmal kann die Entscheidung, ob ein Buch an der L...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite