Gesundheit : Die allermeisten Schnelltests funktionieren gut

von 10. Januar 2022, 14:51 Uhr

svz+ Logo
Die meisten Schülerinnen und Schüler testen sich in der Schule auf Corona. /dpa
Die meisten Schülerinnen und Schüler testen sich in der Schule auf Corona. /dpa

Erst das Stäbchen in Nase oder Mund stecken, dann in die Flüssigkeit tauchen und schließlich ein paar Tropfen auf den Test geben. Das machen die Menschen in Deutschland gerade ständig. So erkennen sie, ob sie sich mit dem Coronavirus angesteckt haben. 

Aber funktionieren die Tests noch gut? Diese Frage bewegt viele Leute. Denn gerade breitet sich die Omikron-Variante des Virus aus. Ein Experte erklärte am Montag im Fernsehen: Die allermeisten Corona-Schnelltests erkennen auch Omikron gut.  Grundsätzlich gilt: Die Schnelltests aus Supermärkten, aus Apotheken und in den Test-Centern zeigen meist richt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite