Tennis : Da war sogar Papa zufrieden

von 12. September 2021, 12:30 Uhr

svz+ Logo
Emma Raducanu konnte ihr Glück kaum fassen. /AP/dpa
Emma Raducanu konnte ihr Glück kaum fassen. /AP/dpa

Nach ihrem bislang größten Erfolg rief Emma Raducanu erst mal zu Hause an. «Mein Vater hat zu mir gesagt: "Du bist sogar besser, als ich dachte." Das war eine Bestätigung», sagte die Tennis-Spielerin. «Es ist wirklich schwer, meinen Vater zufriedenzustellen. Heute habe ich das geschafft.»

Emma Raducanu ist 18 Jahre alt und kommt aus dem Land Großbritannien. Am Samstag gewann sie eines der wichtigsten Tennis-Turniere der Welt: die US Open in der amerikanischen Großstadt New York. Emma Raducanu setzte sich gegen Leylah Fernandez mit 6:4, 6:3 durch. Auch Leylah Fernandez ist mit 19 Jahren noch sehr jung für einen Tennis-Profi. Zwei so jun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite