Kriminalität : Achtung, Bienendiebe!

von 06. April 2021, 14:53 Uhr

svz+ Logo
Am Waldrand stehen mehrere Bienenstöcke in einer Reihe. Darin machen die Bienen Honig. /dpa
Am Waldrand stehen mehrere Bienenstöcke in einer Reihe. Darin machen die Bienen Honig. /dpa

Fleißig fliegen die Bienen von Blüte zu Blüte. Mit dem gesammelten Nektar geht’s zurück zum Bienenstock. Das sind große Kästen, in denen die Bienen ihr Sammelgut zu Honig verarbeiten. Bienenstöcke stehen zum Beispiel auf Feldern und Wiesen.

Die Besitzerinnen und Besitzer von Bienenstöcken nennt man Imker. Eine Gruppe aus Tausenden Bienen ist ein Bienenvolk. Am Bodensee in Süddeutschland haben jetzt aber einige Imker festgestellt: Ihre Bienenstöcke sind weg! Allein im Landkreis Konstanz verschwanden im März die Stöcke von sieben Völkern. Wer die geklaut hat, wissen die Imker nicht. Die P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite