Ein Angebot des medienhaus nord

Wie Tiere in Zukunft leben sollen Mehr Platz im Schweinestall

Von dpa | 11.03.2022, 14:06 Uhr

Er soll nicht so doll stinken und schöner für die Tiere sein: der Schweinestall der Zukunft. In Nordrhein-Westfalen werden gerade zweier Ställe gebaut, in denen ein paar Dinge besser laufen sollen.

Die üblichen Ställe werden seit Jahren kritisiert. In ihnen werden Schweine gehalten und bis zur Schlachtung gemästet. Tierschützer bezeichnen sie als nicht artgerecht, weil die Bedürfnisse der Schweine nicht berücksichtigt werden. So können sich die Tiere nur wenig bewegen und es gibt auch kaum Möglichkeiten zu spielen. Das soll sich in den neuen Ställen ändern. 

Im Schweinestall der Zukunft sollen die Tiere mehr Platz haben. Es soll spezielle Liegebereiche geben und eine Art Garten. Darin können die Schweine schnüffeln und herumwühlen. Mit diesen ersten Ställen soll die neue Art der Haltung ausprobiert werden. Auch Besucherplattformen soll es geben. So kann man sich die Schweine in ihrem Stall sogar angucken.

Noch keine Kommentare