Ein Angebot des medienhaus nord

Kinder-Kino In der Häschenschule ist Ostern in Gefahr!

Von Barbara Leuschner | 18.03.2022, 14:40 Uhr

Max will Meisterhase werden. Doch eine Großstadthasengang macht ihm im neuen Animationsfilm „Die Häschenschule - Der große Eierklau“ das Leben schwer.

Wieder einmal werden kurz vor Ostern in der Häschenschule die sogenannten Meisterhasen auserwählt.

Aber in diesem Jahr passiert etwas Einzigartiges: Osterhase Max wird als erster Hase aus der Stadt zum Meisterhasenkandidaten gewählt! Der ist völlig aus dem Häuschen vor Freude und eilt zur Häschenschule, um sich den schwierigen Prüfungen zu stellen.

Doch plötzlich färbt sich das Goldene Ei schwarz! Damit ist die Quelle der magischen Fähigkeiten aller Osterhasen versiegt - und Ostern ist in Gefahr! Dahinter steckt Leo, ein fieser Anführer einer Großstadthasengang. Er will Ostern am liebsten abschaffen. Dafür verbündet er sich sogar mit der Fuchsfamilie, die am liebsten alles in der Häschenschule verspeisen würden.

Können Fuchs und Hase Freunde sein?

Als Leo dann auch noch Hasenmädchen Emmi entführt, muss Max etwas unternehmen. Er verbündet sich mit dem Fuchsjungen Ferdinand, um seine Freundin zu retten...

Ob ein Hase einem Fuchs vertrauen kann und das Osterfest und Häsin Emmi doch gerettet werden, das erfährst du jetzt im Film „Die Häschenschule - Der große Eierklau“ im Kino.

Noch keine Kommentare