Ein Angebot des medienhaus nord

Recycling-Bastelei Leuchtende Quallen-Kunst

Von Nike Mumm | 04.08.2021, 10:00 Uhr

Leere Plastikflaschen und -tüten gehören nicht an den Strand, sondern in den Müll. Nike (15) hat aber noch eine bessere Idee, was man daraus machen kann.

Die Sonne scheint, es ist warm draußen und fast jeden zieht es an den Strand. Am Strand gibt es allerdings immer zwei Dinge, die leider überall zu finden sind, aber niemand haben will: Plastikmüll und Quallen.

Ich zeige euch heute, wie ihr aus diesen beiden Dingen etwas Schönes basteln könnt und gleichzeitig etwas Gutes tut.

Das braucht ihr für unsere Deko-Qualle:

Eine beliebige Plastikflasche (zum Beispiel eine am Strand gefundene), ein Cuttermesser, eine Schere, Klebefilm, Metallspieße in verschiedenen Größen, einen Fön, ein Feuerzeug, Stoffreste und/oder Plastikstreifen (zum Beispiel aus Mülltüten oder Einkaufstüten) und eine Lichterkette.

So geht's

Zuerst schneidet ihr die Flasche so ab, dass noch 20 bis 25 Zentimeter von unten stehen bleiben. Den oberen Teil der Flasche braucht ihr für diesen Basteltipp nicht mehr.

Nun schneidet ihr mit der Schere ungefähr 10 bis 15 Zentimeter lange Streifen in die Flasche. Diese Tentakel müssen nicht gerade geschnitten sein, sollten aber einigermaßen gleich breit sein. Fasst diese mit einem Klebeband zusammen.

Gemeinsam basteln: Hier könnt ihr eine zweite Hand brauchen

Jetzt kommt ein Teil, an dem ihr gut eine helfende Hand zum Festhalten gebrauchen könnt. Mit dem Fön müssen die Tentakel und der Flaschenrand so lange erhitzt werden, bis das Plastik anfängt zu schmelzen und sich verformen lässt. Die Ränder sollen nun nämlich umgeklappt und die Tentakel nach innen geschoben werden. Achtung: Heiß!

Der Klebestreifen ist nun mitgeschmolzen, wenn nicht, entfernt ihr einfach übriggebliebene Klebestreifenreste.

Vorsicht, heiß! Lasst euch von Erwachsenen helfen

Jetzt wird es nochmal heiß, also Vorsicht! Mit einem Feuerzeug muss die Spitze des Metallstabes erwärmt werden, so dass diese ein Loch durch den Flaschenboden bohren kann. Das Loch soll so breit werden, dass die Lichterkette hindurch passt. Diese kann nun eingefädelt werden.

Tentakel aus Stoffresten und Plastik

Zur weiteren Verschönerung können durch Streifen aus Stoffresten und Plastik weitere Tentakel zur Qualle hinzugefügt werden. Einfach beliebige Tentakel aus dem Stoff herausschneiden und mit den Plastikstreifen zusammenbinden. Diese Bündel müsst ihr nun zwischen den bereits bestehenden Tentakeln befestigen.

Jetzt heißt es: Licht aus und Lichterkette an, eure Qualle ist fertig!