Was geschah am... : Kalenderblatt 2018: 24. November

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 24. November 2018:

svz.de von
23. November 2018, 23:55 Uhr

47. Kalenderwoche

328. Tag des Jahres

Noch 37 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Andreas, Flora, Modestus

HISTORISCHE DATEN

2017 - Bei einem Anschlag auf eine Moschee im Norden der Sinai-Halbinsel sterben mindestens 305 Menschen. Islamisten zünden Sprengsätze und schießen auf Gläubige.

2016 - Das Europaparlament stimmt mit großer Mehrheit für eine Aussetzung der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei.

2013 - Im Streit um das iranische Atomprogramm einigen sich die fünf UN-Vetomächte sowie Deutschland mit dem Iran auf ein Übergangsabkommen, das unter anderem den Stopp des Programms für sechs Monate vorsieht.

2008 - Der einst weltgrößte Finanzkonzern Citigroup muss von der US-Regierung mit einem beispiellosen Rettungsschirm von mehr als 300 Milliarden Dollar vor dem Absturz bewahrt werden.

1998 - Der Onlinedienst America Online (AOL) kauft den Internet-Pionier Netscape Communications für 4,2 Milliarden Dollar.

1993 - Zwei elfjährige Jungen werden von einem Schwurgericht im englischen Preston wegen Entführung und Ermordung eines Zweijährigen zu einer Freiheitsstrafe von unbegrenzter Dauer verurteilt. 2001 kommen sie frei.

1963 - Zwei Tage nach dem Mord an US-Präsident John F. Kennedy erschießt der Nachtclubbesitzer Jack Ruby den mutmaßlichen Attentäter Lee Harvey Oswald.

1848 - Revolutionäre Unruhen in Rom zwingen Papst Pius IX. zur Flucht in das 130 Kilometer entfernte Gaeta. Der Papst kehrt erst 1850 nach der Niederschlagung der Römischen Republik durch französisch-spanische Truppen zurück.

1808 - Preußens König Friedrich Wilhelm III. muss auf Druck Napoleons seinen reformfreudigen leitenden Minister Freiherr vom Stein entlassen.

GEBURTSTAGE

1978 - Katherine Heigl (40), amerikanische Schauspielerin («Grey's Anatomy»)

1968 - Martin Schneider (50), deutscher Fußballspieler (1. FC Nürnberg, Borussia Mönchengladbach, MSV Duisburg)

1948 - Christoph Bergner (70), deutscher Politiker (CDU), Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt 1993-1994

1943 - Remo H. Largo (75), Schweizer Kinderarzt und Autor («Das passende Leben»)

1938 - Willy Claes (80), belgischer Politiker, Außenminister 1992-1994, NATO-Generalsekretär 1994-1995

TODESTAGE

2004 - Arthur Hailey, britisch-kanadischer Schriftsteller («Airport»), geb. 1920

1990 - Helga Feddersen, deutsche Schauspielerin, Moderatorin («Plattenküche») und Autorin (Fernsehspiel «Vier Stunden von Elbe 1»), geb. 1930

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen