Was geschah am... : Kalenderblatt 2018: 12. August

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. August 2018:

svz.de von
11. August 2018, 23:55 Uhr

32. Kalenderwoche 224.

Tag des Jahres

Noch 141 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Radegund

HISTORISCHE DATEN

2017 - Speerwerfer Johannes Vetter gewinnt Gold bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in London. Der 24 Jahre alte Offenburger kommt auf 89,89 Meter. Es ist die einzige Goldmedaille für das deutsche Team bei der WM.

2016 - Der UN-Sicherheitsrat beschließt eine Aufstockung seiner Blauhelmtruppe im umkämpften Südsudan um 4000 Mann. Im Juli waren in der Hauptstadt Juba schwere Kämpfe ausgebrochen.

2013 - Raphael Holzdeppe ist der erste deutsche Weltmeister im Stabhochsprung. Der 23-Jährige gewinnt bei der Leichtathletik-WM in Moskau die Goldmedaille.

2008 - Im Südkaukasus-Krieg einigen sich Russland und Georgien auf eine Waffenruhe.

2003 - Der Computer-Wurm «Lovesan», auch «Blaster» genannt, befällt weltweit innerhalb von nur rund 24 Stunden hunderttausende Computer.

1998 - In Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem Saarland werden wegen Sommersmogs erstmals Fahrverbote für Autos ohne Katalysator verhängt.

1988 - Birmas Staatspräsident und Parteichef General Sein Lwin tritt nach nur 17-tägiger Amtszeit als Nachfolger von General Ne Win zurück.

1953 - Die Sowjetunion testet erfolgreich ihre erste Wasserstoffbombe. Dies gibt der Ministerrat der UdSSR kurz darauf (am 20. August) bekannt.

1923 - Reichskanzler Wilhelm Cuno tritt mit seinem Kabinett nach einem Misstrauensvotum der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) zurück. Nachfolger wird Gustav Stresemann.

GEBURTSTAGE

1971 - Pete Sampras (47), amerikanischer Tennisspieler, 14 Grand-Slam-Titel 1990-2003

1950 - Iris Berben (68), deutsche Schauspielerin (ZDF-Krimiserie «Rosa Roth»)

1943 - Herta Däubler-Gmelin (75), deutsche Politikerin und Juristin (SPD), Bundesjustizministerin 1998-2002

1933 - Ronald Paris (85), deutscher Maler und Grafiker (Wandgemälde «Lob des Kommunismus»)

1928 - Herbert Kremp (90), deutscher Journalist, früher Chefredakteur und Mitherausgeber der Tageszeitung «Die Welt» 1969-1985

TODESTAGE

2013 - Johan Friso, niederländischer Prinz, zweiter Sohn von Königin Beatrix, geb. 1968

1988 - Jean-Michel Basquiat, amerikanischer Künstler («Dos Cabezas»), geb. 1960

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen