Zisch - Zeitung in der Schule : Stumm wie ein Fisch

MV hat eine Fläche von 23  213 Quadratkilometern. Grafik: TMV/Weltlabor /auf-nach-mv.de
MV hat eine Fläche von 23 213 Quadratkilometern. Grafik: TMV/Weltlabor /auf-nach-mv.de

Typisch MV: Wir sind eher ruhige Zeitgenossen, dennoch oder gerade deshalb kommen Touristen gerne zu uns.

svz.de von
23. April 2017, 16:18 Uhr

Ganz langsam versinkt die Sonne am Horizont. Nebel zieht auf. Stolz betritt er die Lichtung, quert sie und beginnt an der Rinde eines Baumes zu knabbern. Wer sich ein ruhiges Plätzchen im Wald sucht, keinen Mucks von sich gibt und ein wenig Zeit einplant, kann so einen majestätischen Rothirsch zu Gesicht bekommen. Er gehört ebenso zur heimischen Fauna wie Biber, Füchse, Kaninchen, Adler, Kraniche und zahlreiche weitere Vogel-, Fisch-, Reptilien- und Säugetierarten. All diese wunderbaren Tiere leben inmitten der rauschenden Flüsse, der brausenden Ostsee und wogenden Feldern.

Menschen

Unser schönes MV war immer ein dünn besiedeltes Land, unsere Großeltern und Urgroßeltern haben meist von der Landwirtschaft oder vom Fischfang gelebt. Oft war der nächste Hof kilometerweit entfernt, die nächste größere Stadt noch sehr viel weiter. Das Leben war arbeitsreich. Kein Wunder also, dass wir im Rest der Bundesrepublik eher als stummer Fisch als ein „Lustiger Geselle“ gelten. Viele Worte sind einfach nicht unsere Sache, doch was wir sagen, meinen wir auch. Wir machen kein großes Brimborium um etwas oder jemanden.

Arbeitsmarkt

MV ist reich an Kontrasten, Farben und Facetten. Die nicht zuletzt durch die 1,6 Millionen Menschen, die in unserem Bundesland leben und arbeiten, vollendet werden. Erstmals seit der Wiedervereinigung ist die Arbeitslosenquote in MV im Jahresdurchschnitt 2016 unter zehn Prozent gefallen. Wie aus den Daten der Regionaldirektion Nord der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht, waren im Vorjahr durchschnittlich 80  400 Menschen auf Jobsuche und damit 5700 weniger als 2015.

Und auch auf dem Ausbildungsmarkt sieht es gut aus: Die Bundesagentur für Arbeit teilte in ihrem Januarbericht mit, dass es bisher 381  200 Berufsausbildungsstellen bundesweit gibt. Dem gegenüber stehen bislang 331  400 Bewerber. Gerade in MV fallen die Zahlen zugunsten der Schulabgänger aus. Denn: auf 8241 Ausbildungsstellen notiert die Agentur derzeit nur 5  298 Bewerber.

Tourismus

Rostock, Greifswald, Stralsund und natürlich unsere schöne Landeshauptstadt – alles wunderbare Städte, die schon so mancher Tourist besucht hat. Auch die Inseln Usedom und Rügen werden gerne bereist. Mehr als zehn Leuchttürme findet man entlang der zerklüfteten Küste. Touristen schätzen aber auch die rund 2 200 Schlösser und Herrenhäuser und die mehr als 600 Bädervillen. Es gibt 1  200 Parkanlagen, 650 stehen sogar unter Denkmalschutz.

Im vergangenen Jahr zählte der Tourismusverband mehr als 30 Millionen Übernachtungen. Das ist ein Rekordwert – mit unserer ruhigen Art, kommen wir also doch recht gut beim Rest der Welt an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen