Zeitung in der schule : Ernährungsexperten zum 13. Mal dabei

Caren Schulze von Edeka Nord
Caren Schulze von Edeka Nord

Ein starkes Projekt braucht starke Partner – so ist die Edeka Nord seit vielen Jahren an unserer Seite bei Zisch.

svz.de von
19. März 2018, 11:06 Uhr

Ein starkes Projekt braucht starke Partner – so ist die Edeka Nord seit vielen Jahren an unserer Seite bei Zisch. Was ihr am Projekt gut gefällt, verrät Caren Schulze von Edeka Nord im Interview.

Neben vielen anderen Projekten, warum unterstützt Ihr Unternehmen genau das Zisch-Projekt?
Caren Schulze: Wir nehmen unsere Verantwortung in der Gesellschaft ernst und Bildung ist ein wichtiger Grundstein für die Zukunft von Generationen. Das Zisch-Projekt liegt uns daher besonders am Herzen.
Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Zisch-Projekt bisher gemacht?
Wir sind bereits zum dreizehnten Mal bei Zisch dabei und haben bisher sehr positive und vielfältige Erfahrungen gemacht. Die Schüler interessieren sich nicht nur für unsere Projekte an sich, sondern ebenso für das Unternehmen Edeka Nord als Arbeitgeber und Unternehmen mit Vorbildfunktion.
Warum sind in Zeiten von Fake News verlässliche Informationen besonders wichtig?

Gerade in der digitalen Informationsflut bietet die Zeitung klassisch fundierte und gut recherchierte Nachrichten, gerade mit lokalem Bezug. Sie ist ein sicherer Orientierungspunkt und steht auch „offline“ zur Verfügung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen