zur Navigation springen

Zisch-Tipp : Die fünf Ws

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Journalisten folgen einem Leitfaden, um einen guten Artikel zu schreiben.

svz.de von
erstellt am 18.Mai.2015 | 09:42 Uhr

Wer, wo, was, wann und woher – das sind die sogenannten „W-Fragen“, auch die „fünf Ws“ genannt. Sie helfen Journalisten dabei, einen guten Artikel zu schreiben. Denn ein journalistischer Text muss immer Antworten auf die Ws liefern: Er muss erklären, wer bei etwas beteiligt war sowie wo, was und wann etwas geschehen ist. Auch muss eine Quelle genannt werden, also woher die Informationen im Text stammen. Beantwortet ihr in euren Zisch-Artikeln auch die fünf Ws?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen