Artikelbanner_zisch_neu Kopie.png

Schüler auf Fackelzug durch Cambs

23-49317962.jpg

von
08. November 2012, 09:25 Uhr

Cambs | Eine besondere Halloween-Feier haben Schüler der Grundschule "Wilhelm-Busch" in Cambs erlebt. Die HorterzieherinCorinna Kroll und Lehrerin Astrid Baar hatten hatten dazu eine tolle Idee: Kurz vor Halloween, am 30. Oktober, sollte eine Fackelwanderung durchgeführt werden. Eingeladen waren dazu 22 Schüler aus der 3. Klasse an der Grundschule. Die Schüler verstehen sich alle sehr gut und freuten sich deshalb schon riesig auf dieses gemeinsame Erlebnis.

Warm angezogen trafen sie sich um 17 Uhr an der Schule. Auch viele Eltern nahmen die Einladung von Frau Kroll und Frau Baar an. Über zwei Feuerschalen wurden leckere Knüppelkuchen geröstet. Ein Papa grillte für alle Bratwurst. Dann kam die Liessower Feuerwehr und jeder bekam eine Fackel. In der Feuerschale wurden diese angezündet. So viele brennende Fackeln hatten die Schüler noch nie gesehen. Es sah wirklich gigantisch aus. Der Feuerwehrmann erklärte allen, wie sie die Fackeln halten sollten und dann ging es los. Singend spazierten sie bis zum Cambser See und zum Bremer Berg. Die Feuerwehrleute begleiteten den Zug. Danach waren alle sehr durstig und auch müde. Auf jeden Fall war es ein sehr schönes Erlebnis, an das sich die Schüler sicher noch lange erinnern werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen