zur Navigation springen

Unsere Klassenfahrt nach Wismar

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Die Viertklässlerin Sofie Christ berichtet von einem Ausflug, einem tollen Film und jeder Menge Spaß

von
erstellt am 02.Jan.2017 | 08:00 Uhr

9 Uhr. Wir warteten auf den Bus zu unserer Klassenfahrt nach Wismar. Wir waren aufgeregt. Fragten uns, was uns erwartet.

Angekommen in Wismar waren wir sehr positiv überrascht, wie schön alles war– und auch das Essen in der Jugendherberge war super.

Wir richteten uns ein, danach konnten wir spielen. Mittlerweile wuchs auch schon die Vorfreude auf das Kino und Popkorn! Hurra!

Um 14.30 Uhr begann der Film. Und auch wenn die Autorin K. Rohling war, ging es nicht um Harry Potter, sondern um „Phantastische Tierwesen“ aus dem Koffer und Hexen. Cool!

Nach dem Film ging die Reise zurück zur Jugendherberge, wo es Abendbrot gab – sehr lecker. Wir waren sehr erschöpft, konnten aber noch spielen und erzählen.

Nach der Vorlesezeit war ab 21.45 Uhr Bettruhe. Wir fielen alle sehr erschöpft und müde ins Bett, aber bekamen vom Stadtlärm nichts mit.

Am nächsten Morgen war erst um 7.30 Uhr Weckzeit. Nach dem Frühstück mit warmen Brötchen und anderen süßen Leckereien wurden die Zimmer schön aufgeräumt. Jeder hatte seine Bettwäsche selbst abgezogen und seine Koffer gepackt.

Der Höhepunkt des zweiten Tages war der Besuch im Phantechnikum. Hier führten wir eine Wissens-Rallye durch. Super war, das wir selber am Experimenten teilnehmen konnten.

Unsere Zeit in Wismar verging viel zu schnell. Wieder angekommen in der Jugendherberge wartete schon der Bus für die Rückreise nach Schwerin. So gegen 14.30 Uhr kamen wir wieder an der Neumühler Schule an, wo unsere Eltern warteten. Die Klassenfahrt ging zu Ende und wir hatten als Klassengemeinschaft viel Freude und Spaß!

Sofie Christ, Klasse 4b, Neumühler Schule, Schwerin

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen