Illegale Müllentsorgung : Naturschutz pur!

Kurioses beim Müllsammeln entdeckt.
Kurioses beim Müllsammeln entdeckt.

Unsere Klasse fragte sich: „Warum verschmutzen die Menschen die Natur so sehr?

svz.de von
10. November 2014, 17:18 Uhr

Wer seinen Müll nicht ordnungsgemäß entsorgt, also seinen Abfall im Wald ablagert, die Zigarettenkippe auf den Boden wirft oder Abfälle verbrennt, schadet nicht nur unserer Umwelt, sondern auch sich selbst. In vielen Wäldern oder Meeren liegt beziehungsweise schwimmt zu viel Plastik, das nicht verrottet. Weil es aber sehr gut riecht, lockt es Tiere an, die davon essen und deswegen sterben könnten, unter anderem Schildkröten und Möwen.

Unsere Klasse fragte sich: „Warum verschmutzen die Menschen die Natur so sehr? Wollen sie in einigen Jahren im Müll versinken? Wir nicht!“ Deshalb hat die Klasse im Wald hinterm Lidl Müll gesammelt. In drei Gruppen sammelten sie zwei Stunden lang den Abfall. Sie haben Dinge gefunden, von denen sie sehr überrascht waren, wie z.B. einen Schlafsack, einen Katzenkratzbaum, Inliner, Schuhe und Kleidung.

Das Projekt „Naturschutz Pur!“ kam bei vielen gut an. Die Mitarbeiter des Lübtheener Bauhofes halfen der Klasse 6b beim Abtransport der vollen Müllsäcke. Mario Benjatschek und Maik Holz vom GoWa Fahrzeugservice in Warlitz spendeten 100€ für die Klassenkasse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen