Artikelbanner_zisch_neu Kopie.png

Klimawandel : Lebewesen in Gefahr

Durch die globale Erderwärmung schmilzt das Eis.
Durch die globale Erderwärmung schmilzt das Eis.

Das Klima gerät stark durcheinander: Eiskappen schmelzen und Inseln verschwinden

svz.de von
06. März 2019, 17:15 Uhr

In den vergangenen zwei Jahrhunderten ist die Wirtschaft aufgrund vieler Erfindungen sehr fortgeschritten. Allerdings stieg der Kohlenstoffdioxid-Ausstoß dadurch enorm. Die globale Erderwärmung ist der Auslöser dafür, dass das Klima stark durcheinander gerät. Doch was passiert eigentlich, wenn es immer heißer wird und können wir Menschen das Klima noch retten?

Wasser dehnt sich bei Wärme aus

Eine der zahlreichen Folgen ist das Schmelzen von den Eiskappen der Pole. Durch das Schmelzen der Pole gelangt mehr Wasser in die Ozeane und wenn es wärmer wird, dehnt sich das Wasser aus. So überschwemmen Küsten und Inseln verschwinden.

Positiv ist, dass unser Klima noch zu retten ist. Allerdings dürfte jeder Mensch im Jahr maximal zwei Tonnen Kohlenstoffdioxid ausstoßen – wohl bemerkt, jeder Deutsche stößt jährlich etwa zehn Tonnen aus.

Energieversorgung mit Sonne, Wasser und Wind

In Zukunft sollen Sonne, Wasser und Wind statt Kohle oder Gas die Menschen mit Energie versorgen, denn abgesehen davon, dass diese Versorger CO2-frei sind, sind sie nie aufgebraucht. Außerdem sollten wir viel mehr Strom sparen, auf Plastik verzichten und keine Produkte mit Palmöl kaufen, denn Palmöl ist ein billiger Ersatz für Butter, der aus der Ölpalme gewonnen wird.

Diese wächst auf großen Plantagen, wofür viele Regenwälder in Südostasien abgeholzt werden und so eine große Menge Treibhausgase in die Atmosphäre gelangen. Auch die Politiker treffen sich seit 2015 einmal im Jahr auf einer Konferenz und debattieren über den Klimaschutz. Spätestens 2060 soll sich der Anteil von Treibhausgas nicht mehr erhöhen. Das kann mithilfe von neuen Wäldern, die Kohlenstoffdioxid aufnehmen, erreicht werden.

Jeder Mensch sollte einen kleinen Teil dazu beitragen

Ich finde es sehr wichtig, dass jeder weiß, was wir bereits angerichtet haben und dass wir trotzdem die globale Erderwärmung noch verhindern können, wenn jeder einen kleinen Teil dazu beiträgt, entweder mit dem Ausdrehen der Heizung, wenn wir das Fenster öffnen oder mit Recycling.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen