Zisch 2018/2019 gestartet : Auf die Zeitung, fertig, los!

Die Klasse 4b der Grundschule Pampow ist für das Zisch-Projekt gut gerüstet.
Die Klasse 4b der Grundschule Pampow ist für das Zisch-Projekt gut gerüstet.

Eine neue Runde Zisch: Auch die Grundschule Pampow nimmt am Projekt teil und hatte eine SVZ-Redakteurin zu Gast.

svz.de von
08. November 2018, 13:00 Uhr

Wie entsteht die Zeitung? Wie wird man Journalist? Hat ein Journalist Freizeit? Schreibt ein Redakteur für gestern, heute oder morgen? Fragen über Fragen hatten die Viertklässler der Grundschule Pampow. Antworten bekamen sie auch. Denn die 21 Mädchen und Jungen der Klasse 4b sind am 5. November in das Zisch-Projekt (Zeitung in der Schule) gestartet und hatten zum Auftakt Besuch von einer SVZ-Redakteurin. 90 Minuten lang tauchten die Schüler mit Wibke Niemeyer ab in die Welt der Nachrichten, Fotos, Reportagen und Berichte. Zusammen nahmen sie die Lokalausgabe unter die Lupe.

Drei Monate mit der SVZ versorgt

Denn ab heute werden die Pampower Grundschüler täglich mit der „Schweriner Volkszeitung“ versorgt. „Wir werden jeden Morgen die Zeitung lesen, uns über die Themen austauschen, und die Kinder können ihre Artikel vorstellen“, erklärte Klassenleiterin Beate Pinnisch. Ihr sei es wichtig, Medienkompetenz früh zu fördern sowie gleichzeitig die Rechtschreibung und Grammatik der Kinder zu trainieren. „Ich möchte die Schüler zum Schreiben animieren“, nannte sie einen weiteren Grund für die Teilnahme.

Ab sofort werden sich ihre Schützlinge intensiv mit der Tageszeitung beschäftigen. Drei Monate lang wird ihnen die Regionalausgabe ins Klassenzimmer geliefert. Viele tolle Aktionen erwarten die teilnehmenden Schulen beim Bildungsprojekt des medienhaus:nord.

Etwa 350 Schulen aus MV und der Prignitz nehmen teil

Die Grundschule Pampow ist eine von etwa 350 Schulen aus MV und der Prignitz, die in der neuen Zisch-Projektrunde dabei sind und sich nun bis zum 1. Februar intensiv mit der SVZ auseinandersetzen. Neben der Klasse 4 b nehmen auch die Klassen 3 a, 3 b und 4 a teil.

Auf die Frage, wie viele Schüler denn die SVZ lesen, schnellten die Finger in die Höhe. Vor allem die KiZ-Seite mit den Maskottchen Piet und Paula ist am Frühstückstisch beliebt. „Die Themen interessieren mich. Ich bewahre die Seiten auf und hefte sie in einen Ordner“, sagt Laura. So gestaltet sie ihre ganz eigene Zeitungsmappe. Ihr Mitschüler Bela erzählt: „Ich lese die ganze Tageszeitung, auch die Artikel für die Erwachsenen.“

Viele tolle Aktionen beim SVZ-Bildungsprojekt

Immer montags erscheint die Zisch-Seite in der SVZ, auf der dann Beiträge der Schüler und Tipps zum Schreiben veröffentlicht werden. Auch online wird das Projekt betreut. Zudem kommen Redakteure in die Schulen. So wie in Pampow in die Klasse 4 b, wo es allein beim Fragen nicht blieb. Die Jungen und Mädchen wollen auch selbst einen Text schreiben. Erste Themen haben sie schon. „Ich reite sehr gerne und möchte darüber einen Artikel schreiben“, erzählt Emely. Wie sie den Text schreibt, werde die Neunjährige in den nächsten Tagen ausprobieren. Wenn er fertig ist, erscheint er in der SVZ. Auf der Zisch-Seite.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen