Kreatives Schreiben : Angst und Liebe im Gespräch

Stralendorfer Schüler bereiten ein Stück über Gefühle vor.

svz.de von
03. Juli 2015, 17:36 Uhr

Drei nachdenkliche Schüler schauen durch den Raum und überlegen, was sie schreiben könnten. Sie sollen spannende Dialoge zwischen Gefühlen schreiben. Wie wäre es, wenn die Angst und die Liebe reden oder die Wut und der Ekel? Diese interessanten Dinge machen einige Schüler im Gymnasialen Schulzentrum „Felix Stillfried“ in Stralendorf im Wahlpflichtkurs „Theater und kreatives Schreiben“.

An dieser Schule gibt es mehrere Wahlpflichtkurse, aber die Schüler berichteten, das dieser der beste sei. Momentan arbeiten sie für ein Stück, das im Sommer aufgeführt wird. Dafür sind auch die interessanten Dialoge zwischen den Gefühlen Angst, Ekel, Trauer, Freude, Liebe und Wut gedacht. Dafür haben Schüler aus den 9. und 10. Klassen zusammengearbeitet. Besonders in der letzten Stunde haben sie sich damit intensiv beschäftigt. Eine Schülerin aus diesem Kurs sagte: „Der Wahlpflichtkurs ist sehr vielfältig und es ist für jeden was dabei.“
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen