Bad Wilsnack : Jung und alt vermischt

Das gemeinsame Spiel macht allen viel Spaß  Fotos: privat
1 von 2
Das gemeinsame Spiel macht allen viel Spaß Fotos: privat

Anna Lena und Anna betreuen zwei Seniorinnen.

von
27. November 2015, 14:22 Uhr

Wir beide, Anna Lena und Anna, sind Kinder der 6. Klasse aus der Elbtalgrundschule Bad Wilsnack. Wir sind in der Schularbeitsgemeinschaft „Jung und alt“. Jeden Mittwoch gehen wir in die Awo von Bad Wilsnack und machen etwas mit den älteren Leuten.

Das erste Mal haben wir jeweils eine Frau zugeteilt bekommen, mit der wir das nächste halbe Jahr verbringen. Wir spielen mit ihnen, singen für sie, gehen mit ihnen spazieren und lesen etwas vor.

Eine der Frauen ist blind, sie ist manchmal etwas einsam in der Awo, deshalb freut sie sich immer, wenn wir kommen. Sie ist sehr glücklich, wenn wir uns mit ihr unterhalten. Dann erzählt sie sehr viel aus ihrer Jugend.

Die andere Frau hat erzählt, dass sie sehr froh ist, betreut zu werden. Es macht immer sehr viel Spaß mit ihr zu spielen. Sie hat fast jedes Mal ein neues Spiel. Sie redet zwar nicht so viel, doch nachdem wir uns näher kennen gelernt hatten, wurde sie offener. Am Ende der Stunde sind die Frauen immer sehr traurig, dass wir gehen, doch wir ermuntern sie, dass wir das nächste Mal wieder kommen.

Wir führen das ganze Jahr über ein Tagebuch, da schreiben wir alles hinein, was wir an dem Tag gemacht haben.

Von: Anna Lena Schmidt und Anna Weber,
Elbtalgrundschule Bad Wilsnack


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen