Hoch zu Ross mit Springreit-Star

<strong>Myléne Diederichsmeier gab</strong> klare Anweisungen. <foto>privat</foto>
Myléne Diederichsmeier gab klare Anweisungen. privat

svz.de von
10. Januar 2013, 10:50 Uhr

Perleberg | Mit fünf Jahren zum ersten Mal auf einem Pferd gesessen, mit sieben Jahren mit dem Springreiten angefangen und nun ist Myléne Diederichsmeier (35) eine erfolgreiche internationale Springreiterin. Am vergangenen Wochenende besuchte sie den (erst vor kurzem gegründeten) Pferdesportverein Quitzow e. V., um dort Springunterricht zu geben.

Mit diesem Highlight wollte die junge Reitlehrerin Maren Plume ein spannendes Jahr und eine aufregende Springsaison beenden. Sie selbst findet es bedauerlich, dass sich anscheinend nur wenig Reiter für das Springseminar interessiert haben: "Es ist wirklich sehr traurig, dass es in der Prignitz so viele Talente gibt, aber sich so wenig Menschen über das Springseminar erkundigt haben und gekommen sind."

Dennoch hatte Myléne Diederichsmeier mit den Teilnehmern gut zu tun. Die Teilnehmer, wie Friederike Büchner, Kathleen Buske, Katja Rogasch und Maren Plume, stellten sich einem anspruchsvollen Parcours mit vielen Wendungen und wenigen Galoppsprüngen zwischen den Hindernissen. Trotz der ganzen Anstrengung hatten alle Teilnehmer sehr viel Spaß an dem Springseminar und würden sich über eine eventuelle Wiederholung freuen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen