zur Navigation springen

Celina Kraffzick : Leben mit Diabetes – eine 13-Jährige erzählt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

svz.de von
erstellt am 16.Jan.2014 | 17:17 Uhr

Mein Name ist Celina Kraffzick und ich bin 13 Jahre alt. Ich lebe mit Diabetes Mellitus Typ 1. Heute führe ich ein ganz normales Leben, weil ich diese Krankheit verstanden habe. Ich brauche täglich Insulin, damit meine Bauchspeicheldrüse das Essen annimmt und mein Blutzuckerwert nicht ansteigt. Deshalb muss ich mir vier- bis fünfmal täglich Insulin spritzen. Meistens habe ich dazu keine Lust. Aber wenn ich meinen Blutzuckerwert nicht messe und mich nicht spritze, vergifte ich meinen Körper. Die Folgen wären Leberzerstörung, Nierenfehler, Herzversagen oder ein Kreislaufkollaps. Ich habe in den letzten drei Jahren gelernt, dass mit dieser Krankheit nicht zu spaßen ist. Aber: nimmt man die Krankheit Ernst, dann hat man alle Chancen, ein gutes Leben zu führen!

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen