zur Navigation springen

Schwerin : Kunstwerke von Schülern

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Künstler Nando Kallweit unterstützt Projekt

svz.de von
erstellt am 09.Jun.2014 | 22:19 Uhr

In der ersten Maiwoche waren der Künstler Nando Kallweit und sein Mitarbeiter Klaus Ode zu Gast beim Mecklenburgischen Förderzentrum, um gemeinsam mit den Schülern Sitzelemente zu gestalten, welche den Schulhof noch schöner machen sollten.

Die Schüler hatten schon lange die Idee, ganz besondere Elemente für die Gestaltung des Schulhofes anzuschaffen. Noch besser – sie selbst zu gestalten. Mit Unterstützung des Fördervereins wurde Kontakt zum Holzkünstler Nando Kallweit aufgenommen. Schon im Winter wurde mit den ersten Überlegungen begonnen und so entwickelte sich dieses Projekt für Schüler von Schülern.
Erste Skizzen entstanden im Kunstunterricht und in Fertigungstechnik. Es gab eine Info-Veranstaltung von Nando Kallweit, bei der er sich den Schülern vorstellte, seine Werkzeuge und Arbeitsmaterialien zeigte und Neugier sowie Interesse weckte. Die Schüler der Jahrgangsstufen 6 bis 10 konnten sich für ihre Teilnahme bewerben und auch ein Journalistenteam sollte beteiligt werden. Dass der Unterrichtsstoff selbstständig nachgeholt wird, war sowohl Voraussetzung als auch Ehrensache. Besonders beeindruckend war, wie die Schüler in der kurzen Zeit den Umgang mit den professionellen Holzbearbeitungswerkzeugen beherrschten und mit viel Ausdauer, Anstrengungsbereitschaft und gemeinsam im Team diese Herausforderung meisterten. Belohnt wurden diese Mühen neben den tollen Arbeitsergebnissen mit einem Zertifikat vom Künstler Nando Kallweit. Es sind einmalige Kunstwerke entstanden. Wir sind sehr stolz darauf und bedanken uns sehr bei allen, die zur Verwirklichung dieses außergewöhnlichen Projektes beigetragen haben. Das Projekt wurde finanziell gefördert von allen Schülern, die selbst beim Sponsorenlauf im letzten Jahr einen Großteil der benötigten Mittel erliefen. Herr Göpfert (ehemaliger Bauleiter von 1993 bis 1998) stiftete anlässlich seines Jubiläums und der Verbundenheit mit unserem Förderzentrum gemeinsam mit seiner Frau 1100 Euro.

Lara Bading und Matthias Klutke, Klasse 7b, Mecklenburgisches Förderzentrum Schwerin



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen