Artikelbanner_zisch_neu Kopie.png

Geschmackserlebnis in Wittenburg : Vitaminreiche Unterrichtsstunden

Die Schüler bereiteten bunte Obstspieße zu.
Die Schüler bereiteten bunte Obstspieße zu.

Drittklässler der Grundschule am Friedensring in Wittenburg befassten sich mit gesunder Ernährung

von
27. Mai 2019, 16:00 Uhr

Schmecken, riechen und tasten: Gesunde und ausgewogene Ernährung stand nun für die zwei dritten Klassen der Grundschule am Friedensring in Wittenburg auf dem Stundenplan.

Sinnespfad mit regionalen Lebensmitteln

Für das Zisch-Projekt schickte Edeka-Nord Lebensmittelexpertin Birthe Wulf aus Neumünster, die den 43 Kindern einen Vormittag lang zusammen mit Katrin Jungblut, Verkaufsförderin beim Konsum Hagenow, an einem Sinnespfad viel über Obst, Gemüse und Gewürze beibrachte. Die Lebensmittel stammten aus dem Markt in Wittenburg.

Probieren von bekannten und neuen Sorten

Die Mädchen und Jungen waren mit viel Spaß bei der Sache und probierten sich durch bekannte, aber auch neue Sorten. Für manch einen ein besonderes (Geschmacks-) Erlebnis. Erdbeere, Kiwi oder Physalis mussten mit geschlossenen Augen erraten werden. Eine Zitrone von einer Limette geschmacklich zu unterscheiden, war gar nicht so leicht.

Das Frühstück der Kinder fällt sehr unterschiedlich aus und sie bekommen hier Anreize von Experten. Simone Schubert, Klassenleiterin der 3b
 

Die Schüler durften bunte Obst- und Gemüsespieße zubereiten. Simon gefiel die Station „Schmecken“ am besten: „Da durfte ich aussuchen, was meine Mitschüler probieren sollen“, erzählte er.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen